Tipps van der Felge

Sonntag 24.11.2019, 5 Grad, bedeckt, wenig Wind
Akku 98% beim Losfahren – Akku 82% bei
der Ankunft. Navigation ausschließlich über Sprachausgabe via Kopfhörer. Sehr angenehm.
Etwas spät losgekommen, um die ersten Meter einer später zu absolvierenden Tour unter die Lupe zu nehmen. Über Sevelten weiter nach Elsten, dann Addrup bis auf den unbefestigten Abschnitt mittendrin, gut zu fahren. Stille Agrarlandschaften warten auf den Winter. Die Ruhe, die frische Luft sind herrlich. Trotzdem kaum jemand draußen unterwegs.
Durch Dinklage hindurch, über den sehr guten Fahrradweg bei Höne nach Carum. Dort schmückt die Dorfgemeinschaft die Rasthütte weihnachtlich festlich und grillt dabei. An Hackys Hütte vorbei erreiche ich Lüsche. Auch Lüsche ist weihnachtlich geschmückt. Nach kurzer Rast absolvierte ich die letzten Meter bis zum Bahnhof Cloppenburg bei nun vollkommener Dunkelheit. Sonnenuntergang heute war um 16:22 Uhr . In 4 Wochen ist es eine Stunde eher. Wenig Zeit ausschließlich bei Tageslicht unterwegs zu sein. Aber das Fahren durch die Dunkelheit gefällt mir immer besser. Mach ich wieder.