Kopfsicherheit

Immer aktuell – wie steht´s mit Köpfchen?

Einen Fahrradhelm zu tragen, ist vernünftig. Aber: Wer zieht schon gerne etwas Vernünftiges an? Eben deshalb hat der Bundesverband Kinderneurologie-Hilfe e.V. mit pars pro toto und ABUS, mit der wir gerne zusammenarbeiten den Stadthelm ins Leben gerufen: Dies ist der Stadthelm Dinklage, der nicht nur sicher ist und gut aussieht, sondern mit dem der Träger gleichzeitig seine Verbundenheit mit Dinklage zeigen kann. Auch Unternehmen können mit dem Stadthelm ein Zeichen setzen.

Der aktuelle Fall eines unserer Mitarbeiter, der nämlich von einem unaufmerksamen Fußgänger unsanft vom Rad geholt wurde, veranlasst uns, noch einmal auf den wertvollen Nutzen eines Helmes hinzuweisen. In diesem Fall hat der Helm wirklich schlimme mögliche Kopfverletzungen verhindert.

Allen jenen, die Helmtragen als lästig empfinden sei auch weiterhin der Hövding empfohlen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s